Keglervereinigung 1980 Eberbach + Umgebung e.V.

Sie befinden sich auf: Startseite

Herzlich Willkommen

KC 80 gewinnt alle drei Heimspiele

Startseite 18.11.2018

Im Spiel gegen Blau Weiß Waldhof waren die Eberbacher Damen von Anfang an hellwach und gingen mit 430 Holz von Susanne Richter und sehr guten 467 Holz von Birgit Wierz gegen den stärksten Mannschaftsteil der Waldhöferinnen mit 61 Holz in Führung.

Eigentlich ein dickes Polster für das Mittelpaar, doch nun begannen, übrigens in beiden Mannschaften, sich frühe Wechsel auf Grund schwächerer Leistungen abzuzeichnen. Angelika Rupp wurde durch Semra Jung ersetzt, beide kamen zusammen nur auf 330 Holz, auch der Gegner wechselte und blieb bei 333 Holz hängen. Sandra Demirci (397) verlor gegen ihre Gegnerin nur 6 Holz. Also war nichts passiert, denn nun kam Ulla Braun, der Ruhepol der Mannschaft zum Zug und zauberte mit ihrer ruhigen Art zu spielen, mit nur einem Fehlwurf, satte 472 Holz auf die Bahnen. Justine Rupp ergänzte das Gesamtergebnis von 2511:2331 mit 415 Holz.

Die KC 80 Herren behalten im ergebnisschwächsten Spiel der bisherigen Saison, dank einer hervorragenden Einzelleistung von Silas Maurovich, gegen Grün Weiß Pfaffengrund knapp die Oberhand. Der A-Jugendliche steigerte, trotz einiger unnötiger Fehler, seine erneute persönliche Bestleistung auf nun 473 Holz. Wolfgang Och (407), Manuel Dietz (435) und Steffen Kress (399) hielten das Ergebnis, während Karl Heinz Dir (373) und Stefan Wierz (372) nicht an die letzten Leistungen anknüpfen konnten. Trotzdem ist die Mannschaft nach dem knappen 2459:2429 Erfolg nun punktgleich mit dem Dritten und hält die Aufstiegshoffnungen am Köcheln.

Zu ihrem ersten Erfolg mit 1486:1227 Holz kam die Zweite des KC 80 gegen die TSG Heilbronn 3. Hier überzeugte besonders Martin Handbauer (394) und Marlise Palinkas (396), während Enrico Mützel (356) und Max Kreß (336) ihre Fehlerquote unbedingt reduzieren müssen.
(jz)


zurück zur Übersicht
Zum Seitenanfang