Keglervereinigung 1980 Eberbach + Umgebung e.V.

Sie befinden sich auf: Startseite

Herzlich Willkommen

Phantastisches Abschneiden beim Deutschen Classic Cup

Startseite 23.06.2022

Eberbachs Sportkegelgemeinde jubelt über die Erfolge seiner Aktiven. Nach dem hervorragenden Auftritt von Steffen Kreß und dem Gewinn der Badischen Meisterschaft durfte er als Bester die Badischen Landesfarben in Lampertheim beim Deutschen Classic Cup, zusammen mit Manuel Dietz, vertreten. Manuel verfehlte den Endlauf mit 889 Holz als Neunter im Vorlauf knapp und konnte sich nicht für den Endlauf qualifizieren.

Steffen erwischte einen guten Vorlauf mit 934  Holz für 200 Wurf, jedoch reichte es nur zum vierten Platz, durfte aber mit den 4 Besten im direkten Vergleich um den Titel mitspielen. Seine tolle Steigerung auf 957 Holz im Endlauf brachten ihn zwar aufs Treppchen, doch fehlten 5 Holz am Schluss zum zweiten Platz.

Hinter dem Meister Tim Drnasin vom KV Grünstadt mit 1943 Holz, Stefan Reinle KSV Kuhardt mit 1895 Holz belegte Steffen Kreß, übrigens Neffe des ehemaligen Spitzenkeglers Kai Münch von Rot Weiß Sandhausen, mit 1891 Holz den hervorragenden 3. Platz.

Ein weiteres Highlight bot, der für die SG TV Mosbach /KC 80 Eberbach spielende Wilfried Kühlwetter in der Seniorenklasse C. Wilfried spielte über 100 Wurf im Vorlauf 454 Holz und ganz tollen 488 Holz im Endlauf, insgesamt 942 Holz und setzte sich überlegen die Krone auf und dominierte diesen Wettkampf. Seine Konkurrenten Werner Schmitt von der KV Hemsbach erzielte 911 Holz und Siegfried Friese aus Thüringen  kam noch auf 906 Holz.

Mit etwas Wehmut verlassen die Sportkegler der KV Eberbach diese letzten Meisterschaften des BKBV über 100 bzw. 200 Wurf um im Nordbadischen Keglerverband das internationale 120 Wurf System zu spielen, das seinen Jugendlichen und Aktiven auch den Zugang zu Europa- und Weltmeisterschaften ermöglicht.

jz

      

mehr

Steffen Kreß wird Badischer Meister der Junioren

Startseite 26.05.2022

Nach einem blitzsauberen Starttag mit 970 Holz, gewinnt Steffen mit 919 Holz im Endlauf und insgesamt 1889 Holz die Badische Meisterschaft der Junioren-Sportkegler. Am Schluß wurde es noch mal richtig spannend, denn Patrik Grün von der Ettlinger KV mit 1866 Holz und Tobias Gräber von der KSG Laudenbach mit 1863 Holz kamen dem Führenden immer näher, doch am Schluß dominierte Steffen mit 23 Holz Vorsprung und durfte den Titel mit nach Eberbach bringen.

Manuel Dietz am Starttag mit 946 Holz noch hervorragender Zweiter, hielt dem Druck nicht stand und fiel mit 863 Holz im Endlauf noch auf Platz 8 zurück,  trotzdem mit 1809 Holz noch eine solide Leistung. Max Kreß wurde mit zwei gleichmäßigen Ergebnissen (846+843) immerhin noch Elfter in seinem ersten Juniorenmeisterschaftswettbewerb.

Für Steffen geht’s jetzt zum Deutschen Classic-Championat, das ebenfalls in Lampertheim stattfindet. Eberbachs Kegelfangemeinde drückt ihm die Daumen.

ze

   

mehr

Gute Leistungen der Nachwuchskegler

Startseite 17.05.2022

Überraschend gut schnitten die B-Jugendlichen der KV 1980 Eberbach bei den regionalen Meisterschaften ab, die erstmals im Rahmen der übergeordneten Landesmeisterschaften durchgeführt wurden. Im Klartext, der Bezirk Nord in Baden sah sich nicht in der Lage eigene Meisterschaften durchzuführen, so kam man auf die glorreiche Idee, die erspielten Ergebnisse der Landesmeisterschaften auch direkt für die Bezirksmeisterschaften zu verwenden, so dass die Kinder, man staune, gleich zwei Titel erringen konnten.

Nichts desto trotz kämpften die Jugendlichen voll Elan um die Titel und siehe da, die kleine Abordnung aus Eberbach überraschte. Im wichtigeren Wettbewerb der Landesmeisterschaft belegte Lucienn Richter an zwei Tagen einen sehr guten dritten Platz mit 394 und 418 Holz, also insgesamt 812 Holz in der Jugend B, was im Bezirk Nord den zweiten Platz bedeutete. Sein Vereinskamerad Max Joho verpasste knapp das Treppchen, er wurde Vierter mit insgesamt 781Holz (im Bezirk war das der 3.Platz) und Marius Grotz kam mit 727 Holz auf den 11.Platz (Bez.7.Platz). Nachwuchstalent Felicitas Meier hatte bei den B-Mädchen ein wenig das Flattern und konnte ihre sehr guten Trainingsergebnisse nicht umsetzen und wurde Zehnte (Bez. 7.Platz)

Junioren ganz stark

Mit zwei hervorragenden Durchgängen zeigte Steffen Kress im Bezirk Nord, dass er dabei ist, wenn die Post abgeht. Die Junioren spielen an 2 Tagen jeweils 200 Kugeln. So gelangen Steffen sehr gute 938 im Vorlauf und 932 im Endlauf um mit 1870 Holz den dritten Platz zu belegen. Sein Teampartner Manuel Dietz wurde mit 936+870 Holz , also 1806 Holz,  toller Vierter und Max Kress, in seinem ersten Jahr als Junior, mit 1715 Holz sogar noch Siebenter. Alle drei Eberbacher Kegler haben sich für die Landesmeisterschaften qualifiziert.

Ze

       

mehr