Keglervereinigung 1980 Eberbach + Umgebung e.V.

Sie befinden sich auf: Startseite

Herzlich Willkommen

KC 80 verliert in Laudenbach

Startseite 07.11.2022

Mit einer unerklärlich unterirdischen Leistung kehrten die Sportkegler des KC 80 aus Laudenbach zurück. Nicht ein Spieler erreichte seine normale Form und so war es auch zwangsläufig, dass dabei, gegen ebenfalls nicht überragende Kegler der SG Laudenbach, mit 3027:2934 Holz eine 7:1 Niederlage heraussprang. Den einzigen Mannschaftspunkt holte sich Thomas Seide mit mageren 507 Holz. Die restlichen Spieler enttäuschten durch die Bank. Jürgen Enders (504), Martin Mosthaf (486), Manuel Dietz (473), Steffen Kress (490) und Dirk Kühlwetter (474) verloren einfach auf den schwierigen Bahnen zu schnell die Motivation.

Trotz einer guten Leistung unterlag die gemischte Zweite mit 3172:3119 Holz und 5:3 Punkten gegen BKC Früh auf Heidelberg. Spieler des Tages war dieses Mal Max Kreß, der alle 4 Bahnen gewann und einen möglichen 600er knapp verpasste, aber dennoch mit 591 Holz einen neuen Vereinsrekord erzielte. Peter Stumpf (513) und Matthias Held (534) holten die weiteren Punkte. Leider entschied das bessere Holzergebnis für die “Bäcker”. Susanne Richter und eingewechselt Steffen Kreß kamen auf 488 Holz, Martin Handbauer (458) und Birgit Wierz (535) mussten sich stärkeren Gegner beugen.

In der Vierer-Liga erkämpften sich die Eberbacher Kegler gegen die SG Laudenbach II  beim 3 : 3 einen unerwarteten Auswärtspunkt. Maximilian Joho (453), Marius Grotz (417), Annika Joho (446) und Alfred Maurovich (439) gewannen zwar nur einen Direktvergleich, holten aber durch das bessere Gesamtholzergebnis ((1704:1755) die nötigen Punkte zum Remis.

jz

 


zurück zur Übersicht