Keglervereinigung 1980 Eberbach + Umgebung e.V.

Sie befinden sich auf: Startseite

Herzlich Willkommen

Zwei herbe Niederlagen für den KC 80 Eberbach

Startseite 02.11.2022

Da staunten die Eberbacher Kegler nicht schlecht, denn der Gast, der KC RG Lampertheim, zeigte ein überragendes Spiel und gewann völlig überraschend beim bisherigen Spitzenreiter. Der KC 80 verlor nicht nur mit 1,5:6,5 Punkten, sondern auch deutlich mit 3189:3352 Holz. Dies war gleichzeitig ein neuer Ligarekord. Lediglich Silas Maurovich (535) holte sich einen halben Punkt durch Holz- und Punktgleichheit. Jürgen Enders (534) erkämpfte den anderen Mannschaftspunkt gegen äußerst spielstarke Gäste, die einen Superauftritt in Eberbach hinlegten und voll überzeugten. Matthias Mosthaf (546) und Dirk Kühlwetter (548) enttäuschten keineswegs, jedoch beide hatten einen noch besseren Gastkegler neben sich. Steffen Kress (504) und Thomas Seide (522) konnten dem Spiel auch keine entscheidenden Impulse mehr verleihen und so war die Tabellenführung erstmals dahin.

Die zweite gemischte Mannschaft des KC 80 verbaute sich den Weg zu einem besseren Ergebnis durch einen unaufmerksamen Fehler bei der Belegung der Bahnen selbst. Das Spiel gegen den SKC 77 Altlußheim wurde deshalb hoch mit 7:1 Punkten verloren. Den Ehrenpunkt holte Peter Stumpf mit 504 Holz. Die Ergebnisse Max Kress (493), Susanne Richter (496), Karlheinz Dir (499) blieben ohne Punkte. Martin Handbauer und Wilfried Kühlwetter ohne Wertung, ein unnötiger Fehler, durch Unachtsamkeit verursacht, leider mit ärgerlichem Ausgang.

ze


zurück zur Übersicht