Keglervereinigung 1980 Eberbach + Umgebung e.V.

Sie befinden sich auf: Startseite

Herzlich Willkommen

Phantastisches Abschneiden beim Deutschen Classic Cup

Startseite 23.06.2022

Eberbachs Sportkegelgemeinde jubelt über die Erfolge seiner Aktiven. Nach dem hervorragenden Auftritt von Steffen Kreß und dem Gewinn der Badischen Meisterschaft durfte er als Bester die Badischen Landesfarben in Lampertheim beim Deutschen Classic Cup, zusammen mit Manuel Dietz, vertreten. Manuel verfehlte den Endlauf mit 889 Holz als Neunter im Vorlauf knapp und konnte sich nicht für den Endlauf qualifizieren.

Steffen erwischte einen guten Vorlauf mit 934  Holz für 200 Wurf, jedoch reichte es nur zum vierten Platz, durfte aber mit den  4 Besten im direkten Vergleich um den Titel mitspielen. Seine tolle Steigerung auf 957 Holz im Endlauf brachten ihn zwar aufs Treppchen, doch fehlten 5 Holz am Schluss zum zweiten Platz.

Hinter dem Meister Tim Drnasin vom KV Grünstadt mit 1943 Holz, Stefan Reinle KSV Kuhardt mit 1895 Holz belegte Steffen Kreß, übrigens Neffe des ehemaligen Spitzenkeglers Kai Münch von Rot Weiß Sandhausen, mit 1891 Holz den hervorragenden 3. Platz.

Ein weiteres Highlight bot, der für die SG TV Mosbach /KC 80 Eberbach spielende Wilfried Kühlwetter in der Seniorenklasse C. Wilfried spielte über 100 Wurf im Vorlauf 454 Holz und ganz tollen 488 Holz im Endlauf, insgesamt 942 Holz und setzte sich überlegen die Krone auf und dominierte diesen Wettkampf. Seine Konkurrenten Werner Schmitt von der KV Hemsbach erzielte 911 Holz und Siegfried Friese aus Thüringen  kam noch auf 906 Holz.

Mit etwas Wehmut verlassen die Sportkegler der KV Eberbach diese letzten Meisterschaften des BKBV über 100 bzw. 200 Wurf um im Nordbadischen Keglerverband das internationale 120 Wurf System zu spielen, das seinen Jugendlichen und Aktiven auch den Zugang zu Europa- und Weltmeisterschaften ermöglicht.

jz

       


zurück zur Übersicht